In der heutigen Zeit, wo fast jeder Zweite sein Android Handy täglich nutzt, kann es schnell passieren, dass diese Handys gestohlen werden. Man muss nur ein mal kurz nicht genau aufgepasst haben und schon ist es weg. Da diese Handys natürlich einen gewissen Wert haben und wichtige Daten darauf gespeichert sind, ist es besonders wichtig, dieses Gerät zurück zu bekommen. Wenn Sie nun zum Zeitpunkt als das Android Handy gestohlen wurde bereits eine Überwachungssoftware auf dem Gerät installiert hatten, dann haben Sie gute Chancen, das Gerät wiederzufinden. Mit einer eingebauten GPS Überwachungsfunktion können gute Überwachungsapps sehr hilfreich sein. Dadurch sieht man nicht nur die aktuelle Position des Gerätes, sondern auch in der Vergangenheit gelaufene Routen. Sollte das Signal einmal verloren gehen, kann man anhand der Route oftmals feststellen, wo sich das Gerät befindet.

Einsatz von Überwachungsapps bei Eltern

Gerade bei Eltern ist die Verwendung von Überwachungsapps sehr beliebt, denn Kinder kriegen heutzutage schon sehr früh ihr erstes Smartphone und sollten noch vor einigen Inhalten im Internet geschützt werden. Mit einer Überwachungsapp können Sie nicht nur den GPS Standort überwachen, sondern auch ein Auge darauf haben, was auf dem Gerät passiert. Es ist möglich Internetseiten zu sperren oder auch den Verlauf des Internetbrowsers zu kontrollieren. Wenn dem Kind das Android Handy gestohlen wurde, können Sie leicht mit Hilfe des bereitgestellten Web-Portals überprüfen, wo sich das Gerät nun befindet. Android-gestohlenManchmal wurde es auch nur verlegt und man denkt, dass das Android Handy gestohlen wurde, dabei liegt es beispielsweise nur unter einem Wäschehaufen. Mit Hilfe einer Überwachungssoftware kann man nun Gewissheit haben, wo sich das Gerät befindet. Gerade bei Kindern ist es wichtig, Messenger zu kontrollieren. Im Internet kommt es oft zu Mobbing und anderen Sachen, vor denen Kinder und Jugendliche beschützt werden sollten. Mit der Möglichkeit, gängige Messenger wie WhatsApp, Viber, Line, Facebook, Snapchat und Skype zu überwachen, können Sie Ihren Kindern viel mehr Sicherheit im Internet bieten. Sie haben dadurch Zugriff auf alle gesendeten und empfangenen Bilder und Videos, auch wenn diese bereits nach dem Empfang oder Versand gelöscht wurden.

Was muss man bei der Auswahl einer Überwachungssoftware beachten?

Besonders wichtig ist, dass man nicht zu einer kostenlosen Software zu Überwachen von Android Handys greift. Auch wenn diese Angebote locken, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese Programme Zugriff auf alle persönlichen Daten haben. Da diese Daten meistens sehr sensibel sind, sollte einem die Sicherheit etwas Wert sein. Bei einer kostenlosen Software kann es schnell passieren, dass die Daten verkauft werden und dann öffentlich, für Andere sichtbar, im Internet landen.

Eine Überwachungsapp mit einem guten Ruf, bei der Sie sicher sein können, dass die Daten mit Respekt behandelt und nicht weiterverkauft werden, nennt sich mSpy. Dort werden sehr viele Funktionen angeboten, mit denen man Handys überwachen kann. Außerdem schafft es diese Software bei den meisten Tests in die Top 3. Für mehr Informationen zu diesem Spion besuchen Sie einfach die offizielle Homepage – dort gibt es bei Fragen außerdem einen deutschen Kundensupport.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *