Sind Sie traurig, weil Sie auf einem Android ohne Rooting spionieren wollen und es nicht können? Weil Ihnen die Rechte dazu fehlen? Kein Problem. Gute Software kann das. Wir zeigen Ihnen, wie.
Mit den heutigen Smartphones können wir so ziemlich alles machen, was wir schon immer machen wollten. Egal ob Email, Medien, Navigation, Surfen – Ihr Smartphone kann alles das ohne großen Aufwand zu betreiben. Dennoch gibt es viele, die mehr erreichen und steuern wollen als das. Sie wollen die vollständige Kontrolle über Ihr Android-Gerät. Sie wollen tieferen Eingriff in die Einstellungen und alles nach deren Bedürfnissen einstellen. Dieser Prozess ist als Rooting bekannt.

Rooting und die Risiken

rooted-androidEin Android-Gerät zu rooten erlaubt es, alle möglichen Einstellungen, die normalerweise nicht zu verändern sind, zu ändern. Sie können die CPU-Geschwindigkeit erhöhen, die Batterieleistung erhöhen, indem Sie Apps beschränken und vieles mehr.
Dennoch gibt es hierbei Risiken. Erstens verlieren Sie die Garantieansprüche, wenn Sie das Gerät rooten. Außerdem besteht das Risiko, dass Ihr Telefon schlicht unbrauchbar wird, wenn Sie nicht sorgsam und wohlüberlegt agieren. Das ist der Grund, warum der Großteil der Besitzer ihr Android-Gerät nicht rootet. Es gibt zu viele Risiken für einen Durchschnittsbenutzer.

Wie kann ich ohne zu rooten dennoch tiefer ins Smartphone eintauchen und spionieren?

Sie können auch ohne Rooting alle Prozesse überwachen. Anders als das iPhone ist das Android-Gerät offen für Apps anderer Hersteller. Somit können Sie gezielte Android-Spionage-Apps installieren, die das können. Wenn Sie etwa ein Kind haben, das zu viel Zeit bei Sozialen Medien verbringt oder einen Angestellten haben, der seine Zeit mit sonstwas verbringt anstatt zu arbeiten, können Sie die Geräte überwachen, ohne Rooting zu betreiben.

Spionageapps für jedermann

Alles, was Sie tun müssen, ist eine vertrauenswürdige App wie mSpy zu installieren. Der Rest ist Angelegenheit der App. Sie bekommen über alle wichtigen Vorgänge Nachrichten, was immer am Zielhandy gemacht wird. Egal ob es um Anrufe, Emails oder gemachte Fotos geht. Sie können noch weiter gehen und den Aufenthaltsort des Geräts verfolgen. Und das alles ohne Rooting.

Wie das funktioniert

Spionageapps greifen ganz tief in Prozesse des Androidsystems ein und holen alle Informationen, die Sie brauchen, heraus. Sie greifen dabei die Stabilität und Gesundheit des Geräts in keiner Weise an. Die Zielperson merkt nicht einmal, dass sie überwacht wird. Alle Daten werden an einen Online-Account übermittelt, den nur Sie kennen. Setzen Sie aber auf eine wirklich gute Software wie etwa mSpy. Dann brauchen Sie sich keine Sorgen mehr zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *